ADRA hilft nach Waldbränden in Portugal

Mitte Juni haben in Portugal Waldbrände unvorstellbaren Ausmaßes gewütet. 64 Menschen kamen in den Flammen ums Leben, mehr als 200 wurden teils schwer verletzt. Ganze Siedlungen sind zerstört und viele Familien haben alles verloren.

ADRA Portugal ist bereits kurz nach der Katastrophe aktiv geworden und hat betroffene Familien mit Hilfsgütern versorgt. Insgesamt hat ADRA etwa sieben Tonnen Lebensmittel, 150 Mahlzeiten, hunderte Wasserflaschen, Hygieneartikel, kleine und große Haushaltsgeräte, Matratzen, Bettwäsche, Decken sowie Küchenutensilien verteilt und damit den akut Betroffenen schnelle Nothilfe geleistet.

Jetzt geht es an das Bereinigen der Grundstücke, Säubern derjenigen Häuser, die den Bränden entkommen sind sowie den Wiederaufbau. Weiterhin sammelt ADRA Portugal Möbel und Haushaltsgeräte und leistet psychosoziale Betreuung für die traumatisierten Familien.

Spendenkonto:

IBAN DE87 660 205 00000 770 4000
BIC BFS WDE 33 KRL

oder direkt über das Online-Spendenformular

Stichwort: Feuer Portugal