ADRA Deutschland e.V. feiert 30-jähriges Bestehen

30 Jahre ADRA Deutschland heißt 30 Jahre Engagement und Hilfe für Menschen nach christlichen Werten. Dabei war es ADRA immer ein besonderes Anliegen, Menschen nicht nur eine kurzfristige Hilfeleistung zukommen zu lassen, sondern ihnen im Sinne der Entwicklungszusammenarbeit Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen, damit sie auf lange Sicht eine bessere Perspektive haben.

Nach Katastrophen ist ADRA schnell vor Ort und hilft den Betroffenen.

Derzeit ist ADRA in 76 verschiedenen Projekten weltweit tätig, die sich in unterschiedliche Arbeitsgebiete unterteilen.

In mehreren Ländern Afrikas wie Südsudan, Äthiopien und Kenia kämpft ADRA gegen die akute Hungernot, unter der aktuell Millionen Menschen leiden. Im vom Bürgerkrieg geplagten Jemen ist ADRA mit zwei mobilen medizinischen Einheiten unterwegs, um die Cholera-Epidemie einzudämmen und Gesundheitsversorgung zu leisten. In Somalia engagiert sich ADRA seit 25 Jahren im Bildungssektor und hilft dabei, das Land zu stabilisieren.

Das sind nur wenige Beispiele, die neben Katastrophenhilfe die vielfältige Arbeit von ADRA dokumentieren. Diese Arbeit ist nur möglich dank der Spenden, die ADRA erhält. Mit Ihrer Hilfe kann ADRA Missstände bekämpfen, Vorsorge treffen und vielen Menschen weltweit zu einem besseren Leben verhelfen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, mit der ADRA die nächsten 30 Jahre genauso erfolgreich weiterarbeiten wird.

> Unterstützen Sie die Spendenaktion zugunsten der humanitären Arbeit von ADRA. Damit Menschen wieder hoffen können!

> Chronik der Katastrophenhilfe der vergangenen Jahre