Somalia

ADRA stärkt die Menschen in Somalia im Umgang mit Wetterextremen

Die Republik Somalia ist einer der ärmsten und fragilsten Staaten der Welt. Ostafrika leidet derzeit unter einer lebensbedrohlichen Dürre. Die Folgen der Wetterextreme der letzten Jahre vergrößert die Armut und schwächt die Widerstandsfähigkeit der Menschen. ADRA baut die Katastrophenvorsorge im Südwesten Somalias aus.

weiterlesen

Nachrichten

Zwei Jahre nach dem Erdbeben in Nepal

Zwei Jahre ist es her, dass Nepal vom schwersten Erdbeben seit 80 Jahren erschüttert wurde. Das Beben sowie die Nachbeben führten zu zahlreichen Todesopfern. Tausende verloren ihre Existenz und erholen sich nur langsam von der Katastrophe. Nepal bleibt aber weiterhin Hochrisikogebiet für Erdbeben, weswegen ADRA ein Projekt zur Katastrophenvorsorge durchführt.

weiterlesen

Im Fokus

ADRA bekämpft Hungerkrise in Madagaskar

Hunger und Ernährungssicherheit sind in vielen Ländern Afrikas ein großes Problem – so auch in Madagaskar. Heike Stumpf, Länderkoordinatorin Burkina Faso, Mali, Burundi und Madagaskar, hat das Projektgebiet bereist. Sie erläutert gemeinsam mit Gabriele Hansch, Leiterin der Afrika-Programme bei ADRA, wieso es in den Ländern Afrikas immer wieder zu Hungersnöten kommt.

weiterlesen