Im Fokus

Einsatz für Menschen in Not - Welttag der humanitären Hilfe

Humanitäre Helfer sind die Rettungssanitäter der Welt. Sie sind die ersten, die vor Ort sind und den Betroffenen zur Seite stehen. Sie bringen das Lebensnotwendige in schwer zugängliche Gebiete, manchmal unter Einsatz ihres eigenen Lebens. Über 100 Millionen Menschen weltweit benötigen humanitäre Hilfe. Seit 2009 wird am 19. August dem humanitären Engagement gedacht sowie der Helfer, die bei Einsätzen ihr Leben verloren haben.

weiterlesen

Im Fokus

Vergessen kostet Leben! #vergesseneKrisen

Vergessene humanitäre Krisen sind meist langandauernde Krisen mit großem humanitärem Bedarf, der nicht gedeckt wird. Zum einen aufgrund des geringen öffentlichen Interesses, zum anderen weil der Bedarf an humanitären Mitteln weltweit steigt, vorhandene Mittel aber immer knapper werden. ADRA vergisst die Betroffenen solcher Krisen nicht und unterstützt sie auch fernab öffentlicher Aufmerksamkeit.

weiterlesen

Im Fokus

Vergessen kostet Leben!

Humanitäre Katastrophen geschehen tagtäglich, sie erhalten aber nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Denn wenn sie über einen längeren Zeitraum stattfinden, werden sie von aktuellen Geschehnissen in den Medien abgelöst und geraten in Vergessenheit. So kämpfen Millionen Menschen um ihr Überleben, ohne dass die breite Öffentlichkeit Notiz davon nimmt. ADRA hilft diesen Menschen und setzt sich dafür ein, dass ihr Leid nicht in Vergessenheit gerät.

weiterlesen